Team

Martina Flitsch

Partner

Martina Flitsch ist seit 2001 als Rechtsanwältin mit den Schwerpunkten Aviation und Corporate tätig. Nach vielen Jahren als Gründungspartnerin einer namhaften Wirtschaftskanzlei wurde sie 2018 Partnerin von Weisenheimer Legal.

Ihre Expertise im Bereich Aviation hat sie durch die Inhouse-Tätigkeit bei der Austrian Airlines AG über viele Jahre erworben. Ihr Schwerpunkt lag in den letzten Jahren aber neben der kommerziellen Luftfahrt in der Beratung im Bereich Business Aviation. Unter ihren Aviation-Klienten finden sich internationale Fluglinien, Air Operator, Banken, Flugzeugeigentümer, CAMO etc. Nebenbei publiziert Martina Flitsch zu diversen Themen der Luftfahrt und ist Mitglied von luftfahrtspezifischen Organisationen und Netzwerken.

Ansonsten berät sie schwerpunktmäßig Unternehmen in Fragen des Arbeits-, Gesellschafts-, Vertrags- und Vergaberechts.

Martina Flitsch ist darüber hinaus Vortragende an der Donau-Universität Krems und Aufsichtsrätin in mehreren renommierten Unternehmen (z.B. Novomatic AG). Die Liste ihrer Publikationen finden Sie anbei.

Magdalena Frech

RECHTSANWÄLTIN | KOOPERATIONSPARTNERIN

Magdalena Frech war seit 2009 in renommierten Wirtschaftskanzleien in Wien und in New York tätig und ist seit 2016 als Rechtsanwältin selbstständig. Seit 2019 verstärkt sie das Team von Weisenheimer Legal als Kooperationspartner in den Bereichen Zivilprozessführung und Immobilienrecht.

Magdalena Frech studierte an der Universität Wien Rechtswissenschaften und widmete ihre Promotion den Rechtsgebieten des Insolvenz- und Zivilrechtes. Zusätzlich zum Studium der Rechtswissenschaften absolvierte sie den ersten Masterlehrgang für Wohn- und Immobilienrecht an der Universität Wien, in dessen Rahmen sie auch die Befähigung zum Immobilienmakler erwarb.

Felicitas Hinteregger

KONZIPIENTIN

Felicitas Hinteregger ist seit März 2019 Teil des Teams von Weisenheimer Legal und seit Oktober 2022 als Rechtsanwaltsanwärterin tätig.

Sie absolvierte das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien und schloss dieses im Juni 2022 als eine der Besten ihres Jahrganges ab. Im Rahmen ihres Studiums setzte sie sich intensiv mit der Lösung beweisrechtlicher Sonderkonstellationen und den grundrechtlichen Aspekten des Datenschutzes im Informationszeitalter auseinander. Neben ihrem Studium konnte sie als Teil des Aviation Teams von Weisenheimer Legal bereits wertvolle Erfahrungen sammeln, insbesondere im Bereich des Fluggastrechts.

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Aviation, Arbeitsrecht und Datenschutz.

Felicitas Hinteregger berät österreichische sowie internationale Mandanten und spricht Deutsch und Englisch.

Laura Hochleitner

JURISTISCHE MITARBEITERIN – PASSENGER CLAIMS HANDLER

Laura Hochleitner ist seit 2022 als juristische Mitarbeiterin bei Weisenheimer Legal tätig.

Sie absolviert gerade das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien.

Laura Hochleitner ist Teil des Aviation Teams von Weisenheimer Legal, wobei ihr Schwerpunkt in der Betreuung internationaler Airlines im Zusammenhang mit fluggastrechtlichen Fällen liegt.

Dominik Leiter

Partner

Dominik Leiter ist seit 1996 als Berater zahlreicher in- und ausländischer Klienten tätig. Nach seiner langjährigen Tätigkeit in namhaften internationalen Wirtschaftskanzleien wurde er 2017 Gründungspartner von Weisenheimer Legal.

Seine Expertise hat er in einer Vielzahl von unterschiedlichen M&A- und Kapitalmarkttransaktionen erworben, aber auch bei Immobilientransaktionen (Erwerb von Immobilienportfolien oder Shoppingcentern) und bei nationalen und internationalen In- und Outsourcing-Prozessen, bei internationalen Rechtsstreitigkeiten und bei der langjährigen Betreuung von Personalabteilungen internationaler Konzerne.

Seine Klienten sind namhafte internationale Unternehmensgruppen wie auch nationale KMUs einschließlich Start Ups, die er in allen Bereichen des österreichischen und internationalen Rechts berät.

Durch seine ergänzenden Kenntnisse als Coach und Mentor, die er in den USA erworben hat, begleitet er Klienten und deren Manager bei einem optimalen Umgang mit rechtlichen Herausforderungen und einem auf den Menschen bezogenen Beratungsansatz.

Dominik Leiter ist Mitglied der International Bar Association, der Union International d’Avocats und der Europäischen Vereinigung der Arbeitsrechtsanwälte (European Employment Lawyers Association). Er ist Absolvent der juristischen Fakultät der Universität Wien sowie der Donau-Universität Krems.

Robert Leuthner

Partner

Robert Leuthner hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Beratung von nationalen und internationalen Unternehmen in allen Bereichen von Corporate Finance, Capital Markets als auch Merger & Acquisitions. Er übernimmt auch allgemeine Rechtsberatung für Unternehmen. Er war an zahlreichen hochspezialisierten Projekten beteiligt, wie z.B. dem IPO von phion AG, dem ersten öffentlichen Midmarket Offering an der Wiener Börse. Robert Leuthner ist eingetragener Capital Market Coach (CMC) und offizieller Listing Partner der Wiener Börse. Seine Klientenstruktur umfasst sowohl Start Ups als auch langjährig bestehende Unternehmen des KMU–Standes sowie Banken und Finanzdienstleister. Er berät in allen Bereichen des österreichischen und internationalen Rechts.

Robert Leuthner ist Lektor für Unternehmensrecht im Bachelor Lehrgang ‘Management und Recht’ am Management Center Innsbruck und Autor zahlreicher juristischer Fachbeiträge für Corporate Finance-Themen. Er ist Absolvent der juristischen Fakultät der Universität Wien und hat einen Master Abschluss der Columbia University School of Law, New York, USA. Er ist in Österreich zugelassener Anwalt als auch im Bundesstaat New York, USA. Darüber hinaus agiert er als Vertrauensanwalt des Impact Hubs Wien.

Aleksander Makal

KONZIPIENT

Aleksander Makal ist seit 2020 bei Weisenheimer Legal tätig und betreut Mandanten vorwiegend in den Bereichen Aviation, Gesellschaftsrecht und öffentliches Recht.

Vor seinem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien mit den Schwerpunkten Prozessrecht und internationales Privatrecht erwarb Aleksander Makal einen First-Class BA-Abschluss in Asian and Middle Eastern Studies am St. John’s College in Cambridge (UK) und einen MA in Iranian Studies an der Universität Leiden (Niederlande). Nebenbei absolvierte er Auslandssemester an der Hebräischen Universität in Jerusalem (Israel) und diplomatische Praktika in Teheran (Iran).

Aufgrund seiner internationalen Erfahrung liegen seine Interessen und Beratungsschwerpunkte vor allem in internationalen Flugzeugkauf-, Flugzeugfinanzierungs-, und Flugzeugleasingverträgen, gesellschaftsrechtlichen Transaktionen sowie luftfahrtbehördlichen Angelegenheiten und er berät dabei sowohl österreichische als auch internationale Mandanten.

Aleksander Makal ist Mitglied der European Air Law Association (EALA) und spricht Polnisch, Englisch, Deutsch, Russisch, Hebräisch und Farsi.

Adrianna Mietka

ASSISTENTIN

Adrianna Mietka  ist seit 2023 als Assistentin für Weisenheimer Legal tätig. Sie unterstützt die Partner in jeglicher Hinsicht und managt zusammen mit Frau Schwarzinger die Kanzlei und den Weisenheimer Hub.

Cemens Nani

JURISTISCHER MITARBEITER

JURISTISCHE MITARBEITERIN – PASSENGER CLAIMS HANDLER

Wiktoria Pacak ist seit 2023 als juristische Mitarbeiterin bei Weisenheimer Legal tätig.

Sie absolviert gerade das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien.

Wiktoria Pacak ist Teil des Aviation Teams von Weisenheimer Legal, wobei ihr Schwerpunkt in der Betreuung internationaler Airlines im Zusammenhang mit fluggastrechtlichen Fällen liegt.

Sabine Pohn

JURISTISCHE MITARBEITERIN

Mariella Schreier

JURISTISCHE MITARBEITERIN

Mariella Schreier ist seit 2023 als juristische Mitarbeiterin bei Weisenheimer Legal tätig.

Sie ist Teil des Teams von Mag. Dominik Leiter und unterstützt uns insbesondere in den Bereichen Arbeits- und Gesellschaftsrecht sowie im Bereich Marketing.

Mariella Schreier absolviert derzeit das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien.

Rita Schwarzinger

KANZLEILEITERIN

Rita Schwarzinger ist seit Juni 2018 als Assistentin und seit Oktober 2023 als Kanzleileiterin für Weisenheimer Legal tätig.

Dominik Stibi

Partner

Dominik Stibi ist seit dem Sommer 2018 zugelassener Anwalt und Partner, somit ist er der Jüngste im Bunde der Weisenheimer.

Die für seine Tätigkeit notwendige Expertise hat er in den renommiertesten Kanzleien Wiens sowie Asiens in den Bereichen Prozessführung, IP/IT‑Recht, Liegenschafts-, Gesellschafts- und Arbeitsrecht erworben. Neben seinem Studium war er für die auf Insolvenz- und Verbraucherrecht spezialisierte Kanzlei Kosesnik‑Wehrle und Langer als juristischer Mitarbeiter bzw. als Studienassistent am Institut für Staats- und Verwaltungsrecht unter em. Univ.‑Prof. Dr. Bernd‑Christian Funk tätig. Als Rechtsanwaltsanwärter absolvierte er seine Ausbildung bei Brauneis Klauser Prändl, Wolf Theiss sowie Stock Rafaseder Gruszkiewicz. Zu seinen Klienten zählen vorwiegend Start Ups der Pharma-, Nahrungsmittel-, Hanf- und IT-Branche, welche er in allen Bereichen des österreichischen und internationalen Wirtschaftsrechts vertritt.

Er ist Absolvent der juristischen Fakultät der Universität Wien und zählt zu den Besten seines Jahrganges.

Dominik Weiß

Rechtsanwalt | Kooperationspartner

Dominik Weiß verstärkt das Team von Weisenheimer Legal bereits seit 2018 als Rechtsanwaltsanwärter und seit 2024 als Rechtsanwalt und Kooperationspartner. Er betreut Mandanten vorwiegend in den Bereichen Aviation und Arbeitsrecht.

Das Studium der Rechtswissenschaften schloss Dominik Weiß 2017 an der Universität Wien als einer der Besten seines Jahrganges ab. Im Anschluss daran absolvierte er die Gerichtspraxis im Sprengel des Oberlandesgerichts Wien, unter anderem am Arbeits- und Sozialgericht Wien. Im Juni 2021 legte Dominik Weiß die österreichische Rechtsanwaltsprüfung vor dem Oberlandesgericht Wien erfolgreich ab. Von September 2022 bis Oktober 2023 absolvierte Dominik Weiß den Studiengang „International Aviation Law“ (LL.M.) der Université Toulouse Capitole (Frankreich) und konnte im Zuge dessen auch Erfahrungen in der Rechtsabteilung der Austrian Airlines AG sammeln. Im Jänner 2024 wurde Dominik Weiß zum Rechtsanwalt angelobt.

Bei Weisenheimer Legal umfasst seine Beratungstätigkeit insbesondere Flugzeugkauf-, Flugzeugfinanzierungs- und Flugzeugmanagementverträge, fluggast- und haftungsrechtliche Themen sowie individual- und kollektivarbeitsrechtliche Fragen. Hierzu berät er unter anderem Flugzeugeigentümer und Operator im Bereich der Business Aviation, internationale Airlines, Banken sowie KMU und internationale Konzerne verschiedener Sektoren. Zudem trägt Dominik Weiß zu den Themen Luftfahrtrecht (Universität Wien, LL.M. Tourismus und Recht) und Business Aviation (Université Toulouse Capitole, LL.M. International Aviation Law) vor.

Dominik Weiß ist Mitglied der European Air Law Association (EALA) sowie der Association Internationale des Jeunes Avocats (AIJA) und spricht Deutsch, Englisch und Französisch. 

Bettina Windisch-Altieri

RECHTSANWÄLTIN | KOOPERATIONSPARTNERIN

Bettina Windisch-Altieri ist seit 20 Jahren als Rechtsanwältin für in- und ausländische Unternehmen beratend tätig. Bevor sie 2020 Kooperationspartnerin von Weisenheimer Legal wurde, war sie als Anwältin und Partnerin in top internationalen Wirtschaftskanzleien tätig und hat 10 Jahre eine eigene Wirtschaftskanzlei in Wien geführt.

Sie arbeitet spezialisiert im internationalen Vertragsrecht, mit einem Schwerpunkt im Bereich Forschungs- und Entwicklungsverträge und allgemeinen Patentrecht für die Industrie sowie im Marken-, Urheber- und Medienrecht. Neben der Beratung vertritt sie ihre Klienten auch in Gerichts- und Schiedsverfahren sowie in Verfahren vor dem Europäischen Gerichtshof. Der überwiegende Teil ihrer Arbeit erfolgt in englischer Sprache. Bettina Windisch-Altieri berät Unternehmen jeder Größe, insbesondere internationale Dienstleistungs-, Handels- und Industrieunternehmen.

Ihre universitäre Ausbildung und Rechtsanwaltsprüfung schloss Bettina Windisch-Altieri in Wien ab. Ihr Diplom- und Doktoratsstudium absolvierte sie an der Universität Wien sowie an der Universität Madrid Complutense.

Bettina Windisch-Altieri ist Mitglied der Rechtsanwaltskammer Wien sowie der Österreichischen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (ÖV) und der International Association of Entertainment Lawyers (IAEL).